13 Stellen – und was sie bedeuten

Die ISBN besteht aus fünf durch Bindestriche oder Zwischenräume getrennten Teilen mit insgesamt 13 Stellen. Beispiel: ISBN 978-3-7657-1111-4 Teil 1: Das Präfix Das erste Element der ISBN ist eine 3-stellige Zahl, die von der GS1-Gruppe vorgegeben wird. Aktuelles Beispiel: 978 Teil 2: Die Gruppennummer Der Buchhandel der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs…